Garantie Für Fahrzeug-Ersatzteile Von Gates

Übersicht

Gates garantiert, dass seine Produkte zum Zeitpunkt der Lieferung frei von Material-, Konstruktions- (falls Gates für die Konstruktion zuständig ist) und Fertigungsfehlern sind und den jeweiligen Fertigungsvorgaben oder vereinbarten Spezifikationen entsprechen.

Der Garantiezeitraum für Gates-Produkte beträgt höchstens zwei Jahre oder 100.000 km/60.000 Meilen nach korrekt erfolgter Montage (Einbau durch einen professionellen Monteur unter Verwendung der richtigen Werkzeuge und unter Beachtung der Anweisungen des Originalherstellers bzw. der Montageanweisungen von Gates). Das vom Hersteller der Anwendung angegebene, produktspezifische Wartungsintervall gilt nur für den genannten Garantiezeitraum.

In jedem Garantiefall werden die jeweiligen Gates-Produkte im Technischen Zentrum von Gates durch einen von Gates beauftragten Spezialisten überprüft, um die Gültigkeit des Anspruchs zu ermitteln. Diese Überprüfung erfolgt auf folgender Grundlage:

  • Überprüfung defekter Produkte
  • Technische Beurteilung und Anmerkungen
  • Gegebenenfalls Montagebedingungen
  • Nutzungsbedingungen
  • Geltende Empfehlungen des Originalherstellers

Gates behandelt alle Garantieansprüche mit oberster Priorität und äußerster Sorgfalt, um für Zufriedenheit beim Kunden zu sorgen und alle erforderlichen Verbesserungen bei der Produktqualität und beim technischen Support/bei technischen Schulungen umzusetzen.

Vorgehensweise im Garantiefall

Bitte beschreiben Sie bei einem Garantieanspruch das Problem dem Händler, bei dem Sie das Teil von Gates erworben haben. Der Händler wird prüfen, ob das Problem von einem Gates-Spezialisten vor Ort bearbeitet werden muss oder ob das Teil von Gates (und alle von der Beschwerde betroffenen Komponenten) an ein Technisches Zentrum von Gates gesendet werden müssen. Dieses wird Sie über die von Ihnen bei einer Beanstandung bereitzustellenden Dokumente informieren und Ihnen alle relevanten Teile und Begleitdokumente zusenden.

Hinweise

Folgendes schließt die Gates-Garantie nicht ein:

  • Unsachgemäße Handhabung und Lagerbedingungen
  • Defekt, der auf normale Abnutzungserscheinungen zurückzuführen ist
  • Montage durch eine nicht-qualifizierte Werkstatt
  • Montage unter Nichtbeachtung des Stands der Technik und ohne geeignete Werkzeuge
  • Montage, Wartung und Austausch unter Nichtbeachtung der schriftlichen Anweisungen von Gates sowie des Originalherstellers
  • Schwierige Betriebsbedingungen (Änderungen durch Anwender, Motorrennen usw.)
  • Verunreinigung des Gates-Produkts durch Fremdkörper, aggressive Flüssigkeiten ...
  • Defekt, der von einem Gates-fremden Produkt ausgeht
  • Verwendung gefälschter Teile